Home  |  Kontakt  |  Impressum
Sie sind hier: Hütten » Boval

SAC-Hütte Boval

________________________________________________________


Bewartung:

Die Hütte ist geöffnet.

Die Sommersaison beginnt am 16. Juni 2017.

 

Reservation:

Tel. 0041 (0)81 842 64 03 (Hütte) oder

Handy Röbi: 0041 (0)79 5678765  (weitere Informationen)

______________________________________________________

Boval-Hütte: Im Herzen des Hochgebirges

 

 

«Zuerst sind die Berge weit entfernt, doch mit jedem Schritt auf dem Hüttenweg kommen sie näher. Zuerst ist der Weg angenehm, ganz zum Schluss erst steigt er steil an. Und dann stehst du plötzlich mittendrin und spürst den Atem des Hochgebirges. Rot funkelt der Veltliner im Glas, eisig gleissen die Gletscher des Piz Bernina.»

 

Die Hütte im Detail:


Höhe über Meer:
2495 m

Tourenziele:
Piz Bernina, Piz Morteratsch, Piz Palü, Bellavista, Crast' Agüzza, Piz Misaun, Piz Mandra, Übergang zur Tschiervahüttte

Koordinaten:
791 140 / 143 450

Zugang:
Sommer: Station Morteratsch: 2 Std.
Winter: Station Morteratsch–Morteratschgletscher: 2–3 Std.

Skiabfahrt Diavolezza Berghaus–Pers-Morteratschgletscher: 1,5–2 Std.

 

Hüttenwart:
Roberto Costa, Via Mulin 19, 7502 Bever

Mehr Infos unter: www.boval.ch


Reservation:
081 842 64 03 (Hütte)
boval@sac-bernina.ch oder Online-Reservation (Kontaktformular)

 

Bewartung:
Die Hütte ist geöffnet.

Die Sommersaison beginnt am 16. Juni 2017.


Einrichtung:

100 Schlafplätze

Preise:

SAC-Mitglieder:

  • CHF 60.00 (Halbpension)

  • CHF 26.00 (Übernachtung)

SAC-Jugend:

  • CHF 49.00 (Halbpension)

  • CHF 17.00 (Übernachtung)

Nicht-SAC (ab 18 Jahren):

  • CHF 70.00 (Halbpension)

  • CHF 37.00 (Übernachtung)

Kinder und Jugendliche (6–17 Jahre):

  • CHF 55.00 (Halbpension)

  • CHF 24.00 (Übernachtung)
     

Günstige Familienangebote auf Anfrage!

Spezialitäten aus der Küche:
Lokale Küche und Grillspezialitäten

Charakter:
Idealer Ausgangspunkt für Eis- und Felstouren im Herzen der Berninagruppe. Zahlreiche schöne Skitouren. Sehr lohnende Tageswanderung. Ideal für Schulungen im Eis und Fels. Hütteneigener Klettergarten und eine einfache 7 Seillängen lange Klettertour auf den Corn da Boval.

Highlights:
Faszinierende Panoramasicht von der Hüttenterrasse aus. Alpenrosen, die den Hüttenweg im Frühsommer in voller Blüte säumen

Impressionen
boval_wi_07
boval_wi_06
boval_wi_05
boval_wi_04
boval_wi_03
boval_wi_01
boval_so_04
boval_so_03
boval_so_02
boval_so_01
Aktuelle Anlässe